Kreta Reise-Impressionen

Klima auf Kreta

Das Klima Kretas ist wohl das mildeste von ganz Europa. Kreta bietet den Einwohnern und Besuchern statistisch gesehen jedes Jahr 300 Sonnentage. Im Sommer sorgen die Meltemiwinde, starke Nordwestwinde, selbst während der heißesten Monate Juli und August für Frische. Nur selten erreichen die Temperaturen die 40 °C Grenze. Regen ist ganz selten im Sommer und die Wassertemperaturen erreichen ganzjährig mindestens 19 °C. Der Herbst ist Kretas mildeste Jahreszeit, wobei die Temperaturen meist höher als im Frühjahr sind. Die Bergketten, die sich über die Insel erstrecken, bilden eine Wetterscheide, so daß die Wetterbedingungen auf der Nord- und auf der Südküste oft recht verschieden sind. Der Westen der Insel ist deutlich niederschlagsreicher als der Osten, in Westkreta regnet es fast dreimal so viel wie in Ostkreta.

  • Frühjahr

    Das Frühjahr auf Kreta, von März bis Mai, ist besonders schön für alle Naturfreunde, hier sehen Sie die Landschaft grün und üppig blühen. Der Nachteil in diesen Monaten liegt daran, dass Sie durch die kühlen Temperaturen kaum im Meer baden gehen können und es zu starken Regenfällen sowie heftigen Winden kommen kann. Im Mai und Juni können Sie dann schon baden und auch wandern, wobei der Juni schon sehr heiß ist zum Wandern und Sie ihre Wanderungen hauptsächlich auf den morgen verlegen sollten.

  • Sommer

    Im Hochsommer, Juli und August, müssen Sie mit 30 Grad rechnen. Diese Hitze ist jedoch, wegen geringer Luftfeuchtigkeit, erträglich und das perfekte Wetter für Badeurlauber und Sonnenanbeter. In diesen Monaten liegt die Wassertemperatur bei etwa 25 Grad und die Landschaft wirkt Trocken. Im September sinken die Temperaturen wieder etwas auf ca. 27 Grad. In dieser Zeit beginnt die Obst- und Olivenernte. Ähnliche klimatische Bedingungen wie Kreta bieten auch andere Inseln Griechenlands. Ein Mykonos Urlaub ist ebenfalls fast ganzjährig bei angenehmen Temperaturen möglich.

  • Herbst

    Den Herbst erleben Sie auf Kreta im Oktober, dann wird es etwas kühler, jedoch ist die Wassertemperatur noch angenehm warm, ab Mitte Oktober kann häufig zu Regenfällen kommen. Im Oktober können Sie, jedoch noch gut ihren Urlaub auf Kreta an der Südküste verbringen, da es hier noch ein paar Grad wärmer als im Norden, ist. Im November fängt dann die Regenzeit an, die dann bis Februar anhält

  • Winter

    Aber auch in der Winterzeit, um Weihnachten herum fallen die Temperaturen selten unter 15 Grad. Das Kreta Wetter bietet von daher fast ganzjährig angenehme Temperaturen für einen erholsamen Kreta Urlaub.

Tipps und Informationen rings um Reisen nach Kreta

Reisen in fremde Länder sollen erholsam und erlebnisreich sein. Damit die Chancen darauf hoch sind, habe ich einige Tipps und Informationen zu empfehlenswerten Reisezeiten, Übernachtungen, Verhaltensregeln und vieles mehr gesammelt.

Ich nehme an, dass man den Beiträgen dieser Internetseiten meine persönliche Begeisterung für Kreta und Griechenland ansehen kann und ich hoffe, dass diese Informationen und Tipps zur Vorbereitung einer Reise nach Kreta hilfreich sind. Natürlich freue ich mich über Hinweise und Artikel anderer Kreta-Reisender und den entsprechenden Kontakt.