Kreta Reise-Impressionen

Kulinarisches - Essen und Trinken auf Kreta

 

Die Küche und die Speisen auf Kreta sind sehr gesund. Im Prinzip ist alles sehr einfach gehalten. Die Grundzutaten für ein kretisches Menü bestehen meist nur aus Brot, Oliven, Käse, Wasser und Wein. Dies wird mit anderen Zutaten variiert, aber wer eine Art " Feine Küche" sucht, der wird mit dem typisch kretischen Speiseplan nicht gut aufgehoben sein.

Wie man aus alten Quellen weiß, waren bereits im minoischen Kreta Brot, Früchte, Gemüse, Obst, und Oliven die Hauptnahrungsmittel der Kreter. In Kombination mit dem bekannten Olivenöl und Rosinen bildeten diese Bestandteile die Basis für gesundes Essen und diese Tradition hat bis heute überdauert.

Kreter ernähren sich weitgehend fleischlos und das hat einen recht einfachen Grund. Es gibt selbst heute keine Rinderzucht auf Kreta und selbst Schweinehaltung ist ausgesprochen selten. Genuss von Fleisch war für die Einwohner von Kreta schon immer eine Art Luxus.

Die Hauptmahlzeit des Tages wird in Kreta immer abends gegessen und wie alle Griechen essen die Kreter sehr spät und dann auch noch sehr lange.

Lassen Sie sich inspirieren und einfangen von den kulinarischen Ideen aus Griechenland und Kreta.

 

  • Fisch und Meerestiere

    Frischer Fisch ist nicht billig, da das kretische Meer ziemlich leergefischt ist. Er wird im Restaurant per kg berechnet und kostet ca. Euro 40 pro kg.

  • Fleischgerichte

    Auf Kreta sind, ähnlich wie im gesamten griechischen Raum, Lamm, Ziege, Huhn und Schwein die beliebtesten Fleischarten. Da es auf Kreta keine Rinderzucht gibt, bekommt man kaum Rindfleisch oder Kalbfleisch, un wenn, dann sind die Speisen sehr teuer. Fleisch wird ohnehin eher sparsam verwendet und gegessen.

  • Raki - der Trester-Schnapps

    Der kretische Raki ist unbestritten das Nationalgetränk der Kreter.

    Er wird unter den Einheimischen auf Kreta als Tsikoudia bezeichnet und ist ein Tresterbrand, d.h. er ist aus den Pressrückständen der Weintrauben destilliert, ähnlich dem italienischen Grappa.

  • Nachspeisen

    Was Desserts betrifft, erwarten Sie nicht zu viel. Traditionell essen Kreter ein wenig Obst der Jahreszeit oder z.B. eine Art Blätterteiggebäck mit Nüssen verfeinert, das mit Honig- bzw. Zuckerwasser getränkt ist - Baklavá genannt.

  • Essenszeiten

    Das Mittagessen wird ab 14 bzw. 15 Uhr eingenommen, gefolgt von einer Siesta, vor allem während des glühend heißen Sommers, zum Abendessen gehen die Griechen frühestens um 21 Uhr, eher um 22 Uhr.

  • Gemüse

    Kreta ist bekannt für gesunde Ernährung und dazu gehören viel frisches Gemüse, das reich an Vitaminen und Fettsäuren ist. Die Statistik besagt, dass Kreter dreimal soviel Gemüse wie andere Europäer verzehren.

  • Kreta-Diät

    Seit internationale Studien ergaben, dass die Kreter nicht nur besonders gesund sind, sondern auch sehr alt werden, gilt die "Kreta-Diät" als eine der perfekten Ernährungsweisen. Auf dem Speiseplan stehen viel Obst und Gemüse, Olivenöl, Vollkornprodukte und kein Fleisch, nur ab und zu Fisch. Die Kreta Diät, die auch als Mittelmeer Diät bekannt ist, ist im Prinzip keine Gewichtsreduktions-Diät sondern ein Ansatz zur gesunden Ernährung.

  • Obst

    Im Verspeisen von Obst sind Kreter rekordverdächtig. Sie verzehren fünfmal soviel Obst wie ein durchschnittlicher Europäer. Zu den am meisten gegessenen Obstarten gehören die Orange und Weintrauben.

  • Olivenöl

    Auf Kreta wird sehr gutes Olivenöl hergestellt. Es gilt als eines der besten weltweit. Olivenöl ist sehr gesund, es reduziert ungesundes Cholesterin im Blut und hilft, Fettablagerungen abzubauen.

  • Vorspeisen

    Zu einem richtigen Essen auf Kreta gehören eine Reihe von typischen Vorspeisen ( kretisch: orektiká ), die man in geselliger Runde meist gemeinsam bestellt und dann miteinander teilt.

  • Wein

    Bei den Weinen auf Kreta unterscheidet man Qualitätsweine mit Prädikat, als Weine höherer Qualität, die von ganz bestimmten Traubensorten hergestellt werden und aus ganz bestimmten Gegenden stammen. Landweine sind eine Art Tafelwein aus einer bestimmten Region.

    Weinhänge sind in allen vier kretischen Bezirken zu finden. Die Bedingungen für den Weinanbau sind ideal - neben den klimatischen Voraussetzungen garantieren auch die leichten Lehmböden eine gute Basis für den Rebenwuchs.

     

Tipps und Informationen rings um Reisen nach Kreta

Wenn man auf Kreta zum Essen ausgeht, dann muss man in der Regel keine Etikette beachten. Alles ist einfach gehalten, die Tischsitten sind unkompliziert und die Geselligkeit beim Essen steht im Vordergrund.